Logo
  • bild
    © Hertha Hurnaus
  • bild
    © Hertha Hurnaus
  • bild
    © Hertha Hurnaus
  • bild
    © Hertha Hurnaus
  • bild
    © Hertha Hurnaus
  • bild
    © Hertha Hurnaus
  • bild
    © Hertha Hurnaus
  • bild
    © Hertha Hurnaus
  • bild
    © Hertha Hurnaus
  • bild
    © Hertha Hurnaus

Parkstadt Hietzing Kindergarten

UMBAU DER UND ZUBAU AN DER GÄRTNEREI IM EHEMALIGEN GERIATRIEZENTRUM AM WIENERWALD
WETTBEWERB PARKSTADT HIETZING:1. Preis 2009
LANDSCHAFTSARCHITEKTUR:koselicka
STATIK/ HKLS:Ingenos.Gobiet ZT GmbH
ELEKTROPLANUNG:HTB Plan
BAUPHYSIK:K2 Bauphysik
GENERALPLANUNG AB AUSFÜHRUNGSPLANUNG:WRS Energie- und Baumanagement GmbH

Das Geriatriezentrum am Wienerwald soll abgesiedelt und in kleineren dezentralen Geriatriezentren untergebracht werden. Im Areal entsteht die neue Parkstadt Hietzing mit etwas mehr als 1.000 Wohnungen für alle Altersgruppen mit Infrastruktur und Erholungseinrichtungen. In einem ersten Bauabschnitt wird der Umbau und Anbau an die ehemalige denkmalgeschützte Gärtnerei zu einem 9+1 gruppigen Kindergarten vorgezogen, der im Niedrigenergiehausstandard ausgeführt wird. Das Eingangsgebäude, eine Achse der Gewächshäuser und die nördliche Ziegelrückwand bleiben erhalten und werden denkmalgerecht saniert. Der Neubau für den Kindergarten integriert den Altbau durch einen U-förmig umfassenden Baukörper. Der Anschluss an den Bestand erfolgt über zwei vollflächig verglaste Innenhöfe, die den Altbau in Szene setzen. Sie bringen das Licht von Süden großzügig in die multifunktionalen und teilweise zweigeschossigen öffentlichen Zonen. Es entstehen gemeinsame Spiel- und Kommunikationszonen, die beide Ebenen miteinander großzügig verbinden und einen Gemeinschaftssinn über die eigene Kindergruppe hinaus entstehen läßt. Die Gruppenräume orientieren sich nach Süden und sind direkt über die Garderoben mit dem Freiraum verbunden. Das Materialkonzept des Areals wird durch die Verwendung von Klinkerriemchen in einer zeitgemäßen Form interpretiert. Wenige große und entschiedene Öffnungen erzeugen eine spannungsreiche Fassadengestaltung.

facebook download pdf
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen